Kopernikusschule Lippstadt

Landsberger Straße 9 | 59557 Lippstadt

Aktuelle Mitteilungen und Presseberichte

Hier finden Sie ab sofort aktuelle Mitteilungen aus unserem Schulleben sowie Presseberichte.
Im linken Menü ("Archiv") haben Sie die Möglichkeit, Berichte aus den vergangenen Jahren aufzurufen.

Die Zeitungsartikel dürfen wir mit freundlicher Genehmigung des Zeitungsverlages "Der Patriot" veröffentlichen. Bitte beachten Sie, dass diese Artikel nicht in sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Instagram, ...) veröffentlicht oder verlinkt werden dürfen!


Schuljahr 2019/20

Juni 2020 - Schulentlassung der besonderen Art






Video vom Abschluss: Bitte --HIER-- klicken!


Anders als jedes Jahr um diese Zeit verabschiedete die Kopernikusschule Lippstadt ihre Abschlussklassen an zwei Tagen, nämlich am 15.06.2020 und 16.06.2020, mit den durch die aktuelle Situation vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln, was dem feierlichen Rahmen aber keineswegs entgegenwirkte.

In der festlich geschmückten Mensa erwartete die Schülerinnen und Schüler ein roter Teppich und an jedem Platz ein Luftballon mit dem entsprechenden Namen darauf.

Zu Beginn der Feier spielte Lehrerin Helene Dick ein Klavierstück, danach begrüßte Schulleiterin Claudia Seifert die Gäste, blickte in ihrer Ansprache zurück auf die gemeinsam verbrachte Zeit und ermutigte die Schülerinnen und Schüler, ihre Chancen für die Zukunft zu nutzen.

Aus gegebenem Anlass folgte eine Videobotschaft des Bürgermeisters Christof Sommer, der daran erinnerte, dass den jungen Erwachsenen trotz der besonderen Situation durch die Corona-Pandemie schulisch wie beruflich zahlreiche Wege offen stünden und er forderte sie auf, diese Möglichkeiten zu nutzen.

Während der anschließenden Zeugnisausgabe durfte jede/r Schüler/in über den roten Teppich gehen – musikalisch begleitet von seinem Lieblings-Song und dem Beifall der Anwesenden.

Insgesamt erreichten 52 Schülerinnen und Schüler den Hauptschulabschluss nach Klasse 10. In der Klasse 10 Typ B erwarben 15 Schülerinnen und Schüler den mittleren Schulabschluss, davon 6 Schülerinnen und Schüler mit Qualifikationsvermerk zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. Den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 erreichten 13 Schülerinnen und Schüler.

Zusammen mit dem heiß ersehnten und wohl verdienten Abschlusszeugnis gab es als Geschenk der Klassenlehrer/innen für jede/n Schüler/in einen Bilderrahmen mit einer Collage aus den Porträts der Schülerinnen und Schüler und der Klassenlehrer/innen.

Vom Land Nordrhein-Westfalen bekam jeder ein mit Widmung versehenes Grundgesetz.

Den Abschluss bildeten die Schülerehrungen für beste Zeugnisse oder besondere Leistungen – vorgenommen von Schulleiterin Claudia Seifert. Für das beste Zeugnis der Klasse 10 A1 wurde Michelle Bläsing geehrt. In der Klasse 10 A2 stach Alina Klassen durch das beste Zeugnis und ihr soziales Engagement hervor. Lena Axt erreichte in der 10 A3 das beste Zeugnis. Für besondere Leistungen, soziales Engagement, Höflichkeit und Zuverlässigkeit wurde Andre Teixeira dos Santos aus der 10 B geehrt. Für seine große Einsatzbereitschaft in seinem Langzeitpraktikum erhielt Dominik Hanke wie die zuvor genannten Schülerinnen und Schüler einen Kinogutschein.

In zahlreichen Gesprächen nach der feierlichen Verabschiedung waren sich alle einig, dass es trotz der besonderen Umstände eine gelungene Abschlussfeier war.


09.04.2020
Nähen gegen die Corona-Krise - eine Win-win-Situation
Frau Drewes, vom Team der Schulsozialarbeit, näht in Corona-Zeiten Gesichtsmasken für ihre Mitmenschen und erhält dafür Spenden für die Kasse des Fördervereins der Kopernikusschule.
Die Kopernikusschule bedankt sich ganz herzlich bei den freundlichen Spendern!




Dezember 2019
Weihnachtsfenster





Dezember 2019 
Weihnachtskarten aus ganz Europa - ein eTwinning Projekt

Schülerinnen und Schüler aus den 7. und 8. Klassen haben Weihnachtskarten geschrieben und gestaltet. Es wurde gemalt, geklebt und auf englisch geschrieben. Verschickt wurden die Briefe zum Beispiel zu Schulen in Finnland, Slowenien, Rumänien, Spanien, Portugal, der Türkei und Griechenland. Das Projekt wurde über die Internetplattform eTwinning organisiert, bei der unsere Schule angemeldet ist.
Auch wir haben viele, tolle Briefe erhalten, die wir an einer Wand in der Schule ausgestellt haben. Die meisten Briefe sind in englischer Sprache verfasst und regen zum Lernen der englischen Sprache an, Auf jeden Fall sind sie mit Liebe gestaltet und zeigen etwas von unseren Nachbarländern.

Schülerinnen und Schüler aus den 7. und 8. Klassen haben Weihnachtskarten geschrieben und gestaltet. Es wurde gemalt, geklebt und auf englisch geschrieben. Verschickt wurden die Briefe zum Beispiel zu Schulen in Finnland, Slowenien, Rumänien, Spanien, Portugal, der Türkei und Griechenland. Das Projekt wurde über die Internetplattform eTwinning organisiert, bei der unsere Schule angemeldet ist. Auch wir haben viele, tolle Briefe erhalten, die wir an einer Wand in der Schule ausgestellt haben. Die meisten Briefe sind in englischer Sprache verfasst und regen zum Lernen der englischen Sprache an, Auf jeden Fall sind sie mit Liebe gestaltet und zeigen etwas von unseren Nachbarländern.


Dezember 2019 - Neuerungen zum 01.01.2020 zur Mittagsverpflegung in der Schulmensa
zum Vergrößern bitte anklicken:

PDF-Version


September 2019 - Impressionen zur Klassenfahrt zum Ponyhof








August 2019

Neues vom Förderverein